Startseite
  Über...
  Archiv
  Babymützchen
  Mal keine Socken
  Adventskalendersöckchen
  Häkelblüten
  Socken 2009
  Applikationen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Hippezippe
  Littlebabyjo
  Gila

Letztes Feedback



www.wio.de

http://myblog.de/strickmanu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Was für ein langer Rapport...

Also das war wohl der längste Rapport bei einer Sockenwolle,den ich je hatte.Er geht fast bis zur Mitte des Fußes.Irgentwie sehen die Socken auch nach "Restesocken" aus.Das Knäuel sah wunderschön aus,aber beim stricken war ich dann doch irgentwie enttäuscht.Na...aber der Trägerin (meine Jüngste,10 Jahre) gefielen sie und ich mußte sie unbedingt an ihren Füßen fotografieren.

Daten:

Wolle: G-B Inka 100 (kennt jemand die Firma G-B????)

Größe: 37/38

Maschenzahl: 56

Material: 75% Schurwolle Superwash,25% Polyamid

22.4.09 08:45
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Rosemarie / Website (22.4.09 09:43)
Hallo Manuela.
Die Strümpfe sehen aber Spitze aus,gefallen mir sehr gut.
liebe Grüße Rosemarie


Renate / Website (24.4.09 11:12)
Hallo Manuela,
die Strümpfe gefallen mir sehr gut, die würde ich auch sofort für meine Enkelin stricken!
Aber gut abgestimmte Restesocken können auch sehr schön sein, hab ich schon oft gestrickt, meine Enkelkinder lieben sie sehr!
Liebe Grüße
Renate


anabel / Website (2.5.09 09:55)
Ja, die Inka ist diese nachgemachte Hundertwasserwolle die eigentlich Opal macht.
Der Rapport ist echt eeeeeewig lang, aber ich finde diese Wolle grandios. (Für meine Tochter hab ich einfach nicht auf den Rapport geachtet und zwei verschiedene Socken gestrickt, bei HuWa ist das ja eh erwünscht )

Mir gefällt diese Musterung immer wieder

Liebe Grüße
anabel

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung